NEUES AUS BAD BEDERKESA

BBQ AN DER BURG 2018

Sie kennen das…eine lange Woche geht zu Ende, die Sonne scheint, Sie sind im Auto auf dem Weg nach Hause – und überall wo Sie vorbeifahren wabert Ihnen der Geruch von Holzkohle und frisch Gegrilltem in die Nase. So ging es den Bewohnern in Bad Bederkesa während des 3. BBQ an der Burg ein ganzes Wochenende…

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren, fand auch in diesem Jahr am ersten Juliwochenende der internationale Grillwettbewerb „BBQ an der Burg“ im Herzen von Bad Bederkesa auf der Freifläche im Schatten der Burg statt.

30 Teams aus 4 Ländern marinierten, grillten und smokten sich wacker über drei Tage hinweg durch 4 Kategorien, und liessen Bewohnern und Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Madlen Martens (Immotionalisten, rechts)

Daniela Schwede (Wohnbar, links)

bei der Preisvorbereitung

Immotionalisten – Privat

Die Teams aus Holland, Schweden, Dänemark und natürlich Deutschland wetteiferten über das Wochenende hinweg um Preise in den etablierten Kategorien „Chicken“, „Pork“, „Ribs“ und „Pork Chops“.  Eine fünfte Kategorie wurde in diesem Jahr in Gedenken an den jung verstorbenen Juniorchef der Bäckerei Neuber, Christian Neuber, für „Baked on the Grill“ mit einem Ehrenpreis dotiert.

Idee und Ausführung des Ehrenpreises wurden von Madlen Martens, Inh. Immotionalisten und Daniela Schwede, Wohnbar beigesteuert und umgesetzt.

Dachorganisation der Veranstaltung ist die KCBS – „Kansas City Barbecue Society“ – mit insgesamt 19.000 Mitgliedern ist sie die größte internationale Organisation der Heissluft Köche, und das BBQ an der Burg einer von insgesamt 58 weltweit stattfindenden Grill & Räucher Wettbewerben.

„Seitdem wir dieses Hobby entdeckt haben, denken wir anders über den Umgang mit Fleisch. Regionale Produkte und Qualität sind wichtig.“ -Andreas Barthels- „Team Ribtide“

Während der Wettkämpfe hatten die zahlreichen Besucher Gelegenheit, das frische Grillgut zu probieren. Zusätzliche kulinarische Köstlichkeiten und Getränkespezialitäten wurden an 14 „Foodie“ Ständen angeboten. 25 Aussteller ergänzten das Angebot mit allem von Grillholzkohle über Küchenaccessoires, bis hin zum Baseballschläger, Kinderunterhaltung und natürlich modernsten Grills samt Zubehör.

Als Champions konnte Team Wiesel aus Wesel den Hauptgewinn nach Hause tragen. Die Beerster Andreas Barthels und Henning Reil waren in diesem Jahr zum ersten Mal als „Team Rib Tide“ vertreten. Sie landeten auf Platz 27.

Die Preise für das BBQ an der Burg 2018 wurden von 23 Sponsoren aus Beers und Umgebung gestiftet – um eine Veranstaltung wie diese, die Bederkesa um eine Sommerattraktion reicher macht – zu unterstützen.

 

 

Meatlover’s Heaven

Immotionalisten – Privat

Für musikalische Untermalung der farbenfrohen Zeltstadt direkt neben der Burg sorgte ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Set Up, Matt Walker-Smith, die Dixie Steam Band, Six Tons, Uli Geller und Schlick Sticks rockten die Griller und Besucher auf zwei Bühnen über das Wochenende verteilt.

Bei strahlendem Sonnenschein war es ein wirklich rundum gelungenes, und pikant gewürztes Event für die ganze Familie.

Veranstaltet vom BGV, dem Beerster Gewerbeverein und organisiert vom Team „BBQ an der Burg“ hat sich der Wettbewerb in den vergangenen Jahren zum beliebten Event gemausert: Wo für das erste BBQ in 2015 nur ein kleiner Teil des öffentlichen Parkplatzes an der Burg reserviert worden war, nahm die diesjährige Veranstaltung die gesamte Parkfläche inanspruch.

Die Originalität der Veranstaltung und die Qualität der Wettbewerber sorgen jedes Jahr dafür, dass Bad Bederkesa auf der kulinarischen Landkarte Norddeutschlands aufleuchtet – so ist dann auch die Planung für 2019 bereits in vollem Gange.

Wenn Sie unsere Seite weiter nutzen (wollen), stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu | Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen